Sie sind hier:

Unser Verein............



Der „Kreisfischereiverein“ wurde 1949 gegründet, eine Wiederbelebung des früheren Bezirkfischereivereins, dessen Wurzeln bis in das vorletzte Jahrhundert hinein reichen.

Heute zählt der Verein 119 Mitglieder und betreut eine Jugendgruppe mit 13 Jungfischern (Stand 2018).
Neben dem Gerolder See hegen und pflegen wir heute eine ganze Reihe von Fließgewässern, überwiegend mit Salmonidenbestand. Alle unsere Gewässer liegen in landschaftlich reizvoller Lage, oft in Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten. Es ist ein besonderes Erlebnis, in diesen Gewässern die Fischerei auszuüben. Eine einmalige Bergkulisse, für mitteleuropäische Verhältnisse noch weitgehend unberührte Natur, glasklare Gebirgsbäche. Die Gelegenheit mit allen Sinnen zu genießen, die Harmonie zu spüren, eins zu werden mit der Natur...

Die Vereinsführung sieht hierin auch eine besondere Verantwortung dieses zu bewahren, dafür Sorge zu tragen, daß noch viele Jahre eine traumhafte Fischerei erlebt werden kann. Deshalb hat der Naturschutz in unserem Verein einen wichtigen Stellenwert. Dabei versuchen wir, die Einflüsse unserer Kulturlandschaft begrenzt zu halten, natürliche Änderungen zu akzeptieren und in unsere Betrachtung alle Lebensgemeinschaften im, am und um unsere Gewässer mit einzubeziehen.

Dieses ist ein hoher Anspruch auch an unsere Mitglieder, von welchen wir Engagement für den Verein und Verantwortungsbewußtsein für unsere Umwelt erwarten. Aus dieser Überlegung halten wir die Ausgabe von Gäste- und Tageskarten auch in Grenzen.
Wir sind stolz auf ein harmonisches Vereinsleben und bei allen Anforderungen geht es letztlich um

„d`Freid am Wasser“